Wenn Sie auf der Suche nach einem Autoverwerter sind, besuchen sie die europäischen Autoverwerter

Fachgruppe Autorückmontage

Die Fachgruppe Autorückmontage – nicht irgendein Verband

Als Unternehmer stehen Sie täglich in einem oft schwierigen Umfeld. Märkte, Handelsbeziehungen und rechtliche Rahmenbedingungen ändern sich ständig. Darüber müssen Sie sich informieren – wissen, was los ist.
Daneben haben Sie über Verbände die Chance auf Mitgestaltung Ihrer Interessen. Soweit Sie es nicht tun, regeln es andere für Sie – bestimmt nicht immer zu Ihrem Vorteil.
Wir, die Fachgruppe Automobilrückbau (FAR), sehen unsere Aufgabe darin, dem genehmigten alteingesessenen Autoverwertungsbetrieb, der bisher schon zahlreiche Umweltschutzinvestitionen getätigt hat, seine existenzielle Grundlage zu erhalten. Dazu arbeitet die FAR mit starken Partnern zusammen:
Neben der Bundesvereinigung Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e.V. (BDSV) – die die Interessen der überwiegend mittelständisch strukturierten Stahlrecycling-Wirtschaft vertritt – gehören auch die weiteren Verbände des Wirtschaftskreises Altfahrzeuge (WKA) dazu. Gemeinsam mit diesen benachbarten Branchen werden Gesetzgebungsverfahren gegenüber der Verwaltung und der Politik vertreten.
Dabei ist auch sicher gestellt, dass die FAR unter Leitung des derzeitigen langjährigen Vorsitzenden Siegfried Kohl eigenständig agieren kann, wenn Interessenkollisionen innerhalb der Gruppen der Wirtschaftsbeteiligten entstehen. Da das wirtschaftliche Umfeld nicht leichter wird, ist es unumgänglich, dass sich die Demontagebetriebe mit den neuen Anforderungen auseinandersetzen und ihre Interessen formulieren. Die FAR leistet hier wertvolle Unterstützung und trägt wesentlich zur Zukunftssicherung zur Branche und damit jeden Betriebes bei.

Von der Politik fordern wir u.a.

  • weniger Bürokratie
  • Umweltschutz mit Augenmaß – Beschränkung auf das wirtschaftlich Vertretbare
  • gleichen Vollzug in Deutschland und Europa zur Vermeidung von Wettbewerbsverzerrungen
  • keine Duldung von Grauzonen und illegalen Betrieben
Die Politik muss endlich wieder erkennen, dass die meisten Arbeitsplätze in mittelständischen Betrieben bestehen. Hier liegt die Zukunft – hier werden die Steuern erwirtschaftet und gezahlt, die die Parlamente finanzieren.
FAR-Vorstand


Unsere Werbepartner

ecar-big data - K.A.P.U.T.T. GmbH
FAR - Fachgruppe Autorückmontage